Rennen Stoos 2020

 

Geschätzte Skifreunde

 

Leider müssen wir die Rennen vom 3.-5. März 2020 auf dem Stoos absagen. Die Sicherheitssituation (wenig Schnee neben der Piste) ist eher im Grenzbereich und die Wetteraussichten schwierig abzuschätzen. Ebenfalls müssen wir mit weiteren Einschrenkungen seitens Behörden bezüglich Coronavirus rechnen. All diese Faktoren haben uns zu einer Absage bewogen. 

 

Besten Dank für das Verständnis. 

 

OKP Ueli Pfyl

 

 

 

Geschätzte Skiclübler

 

Kaum sind die letzten Abrechnungen der Schweizermeisterschaft 2019 vom Stoos und Hochybrig gemacht, geht es schon wieder los. Für diese Saison sind wieder je zwei SG für die Damen und die Herren geplant und finden vom 3.-5. März 2020 wiederum auf der Franz Heinzer Piste statt. Diese Rennen dienen aber auch als Testrennen für die Universiade vom 2021. Nachdem sich ja bekanntlich im Sommer das Hochybrig zurückgezogen hat, traten die Verantwortlichen an uns heran und deponierten eine Anfrage, ob nicht doch der Stoos die Alpinen Rennen durchführen könnte. Nach eingehender Prüfung zusammen mit den Stoosbahnen entschieden wir uns diesen Anlass unter der Leitung von Peter Föhn zu übernehmen. Dabei stand ganz klar im Vordergrund, dass nach dem 31. Januar 2021 etwas Nachhaltiges zurückbleiben muss. So ist geplant, die FHP noch weiter auszubauen, damit in Zukunft die Piste noch besser präpariert werden kann. Im Weitern ist vorgesehen  auf der „Maggiweid“ eine Beleuchtung zu installieren, um den Teamevent dort als Nachtrennen durchführen zu können und dass der Nachwuchs auch abends dort trainieren kann. Zu guter Letzt soll auch noch auf „Mauris Carving Piste“ die Beschneiung fertig gestellt werden, so dass auch dort in Zukunft bessere Pisten angeboten werden können. Um dies alles zu realisieren und auch die Vorbereitungen für den Anlass voranzutreiben, braucht es wiederum DEINE Mithilfe für das ganze Projekt. Sei es als Pistenarbeiter, in der Metzghütte oder auch als Verantwortlicher für ein Ressort. Nur alle zusammen schaffen wir diesen „Hoälupf“. Natürlich auch zusammen mit den Schiclubs Gersau und Stoos sowie der Stoosbahnen AG. Wir sind Überzeugt, dass auch dieser Anlass eine Topveranstaltung wird und sich der Stoos und die ganze Zentralschweiz im besten Licht präsentieren wird.

 

Zum Schluss wünsche ich euch allen einen schneereichen Winter und hoffe einige von euch im März bei den Fis Rennen begrüssen zu dürfen.

 

 

OKP Ueli Pfyl